Nebenbahnen - bei uns Hauptsache

Mit mehr als 500 Kilometern regionale Schienenstrecken in Bayern, Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Niedersachsen kommen Sie bei uns auch jenseits der Hauptstrecken an Ihr Ziel!

Die Eisenbahninfrastrukturunternehmen der DRE-Gruppe machen es möglich. Ob SPNV, saisonaler Touristik- oder schwerer Güterverkehr, den Eisenbahnverkehrsunternehmen bieten wir die wichtigste Grundlage für ihr Geschäft, das Gleis!

Und dort, wo die Schiene heute endet, könnte bald auch wieder ein Zug rollen, denn weitere 200 km Gleisstrecken können bei Bedarf reaktiviert werden. Gerne auch in Ihrer Region!

Die Strecken der DRE-Gruppe bilden das zweitgrößte nicht bundeseigene Eisenbahnnetz in Deutschland.

AKTUELLES

Nach 6 Monaten Bauzeit:

Eisenbahnbrücke über die Naab bei Burglengenfeld wiedereröffnet

Nach sechsmonatigen Bauarbeiten schloss heute die Bayerische Regionaleisenbahn GmbH (BRE) als Betreiberin der Eisenbahnstrecke von Maxhütte-Haidhof nach Burglengenfeld und die Eigentümerin der Strecke, die HeidelbergCement AG die Sanierung der Brücke über die Naab ab. Nunmehr können wieder Güterzüge ins Werk der HeidelbergCement AG in Burglengenfeld zugeführt werden und der im Werk Burglengenfeld hergestellte Zement auf der Schiene zu den Kunden abgefahren werden.

Das 160m lange Bauwerk über die Naab erhielt insgesamt 270 neue Brückenbalken, neue Schienen sowie einen erneuerten Gehbahnbelag zur sicheren Begehung des Bauwerks für Bahnpersonal. Ebenso wurden die Widerlager saniert.

2022-04-01_PresseInformation Wiedereröffnung Naabbrücke

AUS DER PRESSE

 

22.06.2021: Wirtschaftswoche zur DB-Streckenreaktivierungsinitiative

Die Deutsche Bahn reaktiviert Strecken, die nie hätten stillgelegt werden müssen

Die Deutsche Bahn will 245 Kilometer Bahnstrecke reaktivieren und feiert sich als aktiven Klimaschützer. Die
Wahrheit ist: Die Bahn hat in 27 Jahren viele Gleise radikal abgebaut – und damit offenbar überzogen. Ganzer Text

Ihre Trassenanmeldung

Ansprechpartner:
Katja Schneider

Telefon:
+49 35264 985893

Fax:
+49 35264 22885

E-Mail:
trassen [at] regionaleisenbahn.de

Kontakt

TELEFON
+49 30 63497076

FAX
+49 30 63497099

E-MAIL
info[at]regionaleisenbahn.de

Standorte

HAUPTSTANDORT
Deutsche Regionaleisenbahn GmbH
Wilmersdorfer Straße 113/114
10627 Berlin

STANDORT Bayern
Bayerische Regionaleisenbahn GmbH
Wilhelmstraße 2
95126 Schwarzenbach/Saale

Service